Manaslu High Trek - Teehaustrekking

17 Tage

Rund um die Manaslu-Wanderung beginnt die Besichtigung der UNESCO-Welterbest├Ątten in Kathmandu und das Trekking in der sch├Ânen Region Manaslu. W├Ąhrend der Reise k├Ânnen wir die herrliche Aussicht auf den Berg bestaunen. Manaslu(8163m), der acht h├Âchste Berg der Welt, verbunden mit der M├Âglichkeit, das reiche lokale Erbe und die biologische Vielfalt der Region zu erleben. Der h├Âchste Punkt dieser Wanderung ist der ,,Larkya La Pass" , von dem man annimmt, dass er einer der dramatischsten Passagen ist, die den Himalaya durchqueren. Diese Wanderung gew├Ąhrleistet ausreichend Zeit f├╝r die richtige Akklimatisierung. Ein gro├čer Teil der Wanderung erfordert das Wandern auf Bergpfaden und ist f├╝r Menschen mit guter kardiovaskul├Ąrer Fitness geeignet. Trotzdem ist es wichtig zu wissen, dass das Trekking in H├Âhen ├╝ber 3000m den K├Ârper mehr beansprucht als das Gehen in niedrigen H├Âhen.

Geplanter Reiseverlauf:

1.Tag: Ankuft in Kathmandu (1345m) ├ť/F
2.Tag: Besuch der Altstadt von Kathmandu ├ť/F
3.Tag: Fahrt von Kathmandu nach Arughat(640m) ├ť/VP
4.Tag: Wanderung von Arughat nach Soti Khola (775m) ├ť/VP
5.Tag: Wanderung von Soti Khola nach Machha Khola (900m) ├ť/VP
6.Tag: Wanderung von Maccha Khola nach Jagat (1340m) ├ť/VP
7.Tag: Wanderung von Jagat nach Ngyak (2310m) ├ť/VP
8.Tag: Wanderung von Ngyak nach Ghap (2100m) ├ť/VP
9.Tag: Wanderung von Ghap nach Lho (3200m) ├ť/VP
10.Tag: Wanderung von Lho nach Samagompa (3500m) ├ť/VP
11.Tag: Wanderung von Samagompa zur Steinh├╝tte (4500m) ├ť/VP
12.Tag: Akklimatisierungs und Erkundungstag
13.Tag: Wanderung von der Steinh├╝tte nach Bhimphedi (3590m) ├╝ber Larkya La (5215m)
14.Tag: Wanderung von Bhimphedi nach Tilje (3900m) ├ť/VP
15.Tag: Fahrt nach Besi Sahar nach Kathmandu (1345m) ├ť/VP
16.Tag: Freier Tag in Kathmandu ├ť/F
17.Tag: Abflug von Nepal

Ausf├╝hrliche Reiseroute:

Tag 1- Ankunft in Kathmandu (1.345m)
Bei Ihrer Ankunft am Tribhuwan Airport in Kathmandu werden Sie von unseren Flughafenmitarbeitern empfangen, die Sie herzlich willkommen hei├čen und mit einem privaten Touristenfahrzeug zum Hotel fahren. Wir bieten eine 3-Sterne Unterkunft in der Stadt an.

Tag 2- Besuch der Altstadt von Kathmandu
Ein professioneller Reisef├╝hrer und ein Fahrzeug stehen f├╝r einen Sightseeing-Tag in und um Kathmandu zur Verf├╝gung. Wir besuchen einige der UNESCO-Welterbest├Ątten in der Stadt sowie andere interessante Kulturdenkm├Ąler, die das Tal pr├Ągen. Dazu geh├Âren Boudhanath Stupa ( der gr├Â├čte buddhistische Schrein der Welt), Pashupatinath (der heiligste Hindu-Tempel der Welt), Durbar Pl├Ątze (Pal├Ąste und Festungen mittelalterlicher K├Ânige) sowie andere beliebte kulturelle Attraktionen. Wir k├Ânnen den Lebensstil der nepalesischen Menschen, die heiligen Sadhus und M├Ânche, die faszinierende Geschichte sowie die beeindruckende Architektur beobachten.

Tag 3- Fahrt von Kathmandu Arughat (640m)
Wir fahren mit dem Bus 8-9 Stunden zum Arughat Bazaar im Gorkha Viertel. Das Dorf Arughat besteht aus zwei Teilen, auf gegen├╝berliegenden Seiten des Buri Gandaki. Arughat Bazaar ist gro├č, sauber und reich an Hotels und Gesch├Ąften, die Kleidung, Lebensmittel und Eisenwaren verkaufen.

Tag 4- Wanderung von Arughat nach Soti Khola (775m)
Von Arughat Bazaar wandern wir nach Soti Khola. Auf dem Weg genie├čen wir eine herrliche Aussicht auf Shringri Himal. Wir wandern durch die D├Ârfer Gurung und Magar, vorbei an Feldern und Wasserf├Ąllen, bis wir Soti Khola erreichen. Wir errichten ein Lager am Ufer des Soti Khola ("Khola" bedeutet Fluss auf Nepali).

Tag 5- Wanderung von Soti Khola nach Machha Khola (900m)
Wir wandern von Soti Khola nach Machha Khola (Fischfluss). Machha Khola ist ein Dorf, das ├╝ber einem Fluss mit dem selben Namen liegt. Wir campen f├╝r die Nacht auf einem gro├čen Campingplatz.

Tag 6- Wanderung von Machha Khola nach Jagat (1.340m)
Nach der ├ťberquerung des Flusses Machha Khrola besi gibt es eine hei├če Quelle namens Tatopani. Der Wg folgt einem Wald und erreicht Dovan, unter dem der m├Ąchtige Budi Gandaki flie├čt. Mit zunehmender H├Âhe werden die Stromschnellen und die Landschaft einer vollst├Ąndigen Transformation unterzogen. ├ťbernachtung in Zeltlagern.

Tag 7- Wanderung von Jagat nach Ngyak (2.310m)
Nachdem wir zu einem terrassenf├Ârmigen H├╝gel von Saguleri aufgestiegen sind und Blick auf den Sringi Himal (7.177m) haben, fahren wir weiter in Richtung Sirish Gaon. Das Gandaki -Tal verengt sich hier aus den steilen Mauern. ├ťbernachtung in Zeltlagern.

Tag 8 -Wanderung von Ngyak nach Ghap (2.100m)
Wir folgen dem Pfad stromaufw├Ąrts des Flusses Deng - einem winzigen Dorf mit vier H├Ąusern. Von hier aus gehen wir durch einen neu gebauten Steintunnel und vermeiden so den traditionellen steilen Aufstieg. Bei Ghap beginnt die tibetische Kultur mit Mani Steinen und Chortens. ├ťbernachtungim Tented Camp.

Tag 9 -Wanderung von Ghap nach Lho (3.200m)
Nachdem wir die Holzbr├╝cke von Budhi Gandaki ├╝berquert haben, folgen wir dem Weg, der von H├Ąusern ges├Ąumt ist, die mit Feldern durchsetzt sind. In Namru gibt es wieder eine Polizeikontrolle. Nach Namru ├╝ber den Hinan Fluss, der vom Lida Glacier stammt, und weiter nach Sho. Von hier aus sind der Naike-Gipfel, der Mansalu-Norden (7.774m) und der Mansalu (8.150m) sichtbar. Heute Nacht campieren wir in der N├Ąhe einer Quelle in Lho Gaon - einem kleinen Dorf. ├ťbernachtung in Zeltlagern.

Tag 10 - Wanderung von Lho nach Samagompa (3.500m)
Wir passieren das Steintor und die lange Mani-Steinmauer des Dorfes nach Lho mit vollem Blick auf den Peak 29 voraus. Von hier aus k├Ânnen Sie einen Abstecher zum Pungengletscher machen, um Manaslu aus der N├Ąhe zu betrachten. Wir folgen der seitlichen Mor├Ąne des Pungengletschers in Richtung Sama. Vom Dorf Sama aus erreichen wir nach weiteren 20 Minuten Samagompa. ├ťbernachtung in Zeltlagern.

Tag 11 -Wanderung von Samagompa zur Steinh├╝tte (4.500m)
Heute erklimmen wir von hier aus einen terrassierten H├╝gel am gegen├╝berliegenden Ufer des Budhi Gandaki River in Richtung einer abgelegenen permanenten Siedlung- Samdo. Hier leben unter den strengsten Bedingungen der Natur 200 Dorfbewohner in vierzig H├Ąusern. ├ťbernachtung in Zeltlagern.

Tag 12 - Akklimatisierungs- und Erkundungstag
Wir werden einen Tag damit verbringen, uns an das Ausd├╝nnen der Luft zu gew├Âhnen. Es wird empfohlen, dass sich Ihr K├Ârper an die H├Âhenlage anpasst und f├╝r die n├Ąchsten Tage auf gr├Â├čere H├Âhen eingestellt wird. ├ťbernachtung in Zeltlagern.

Tag 13 - Wanderung von der Steinh├╝tte nach Bhimphedi (3.590m) ├╝ber Larkya La (5.215m)
Wir steigen zuerst in Richtung Cho Chanda auf und gehen dann langsam steil auf den verschneiten Pass zu. Von oben ist das Panorama gro├čartig: Himlung Himal (7.126m), Cheo Himal (6.820m), Gyagi Kung, Kang Kuru (6.981m) und Annapurna II (7.937m). Der Abstieg ist steil durch Mor├Ąnen in Richtung Bhimphedi. ├ťbernachtung in Zeltlagern.

Tag 14 - Wanderung von Bhimphedi nach Tilje (3.900m)
Die Route wird einfacher. Wir beginnen mit einem sanften Anstieg durch Reisfelder in Richtung des kleinen Passes Karcha La und steigen durch Feigenbaum- und Rhododendronw├Ąlder nach Tilje ab. ├ťbernachtung in Zeltlagern.

Tag 15- Fahrt nach Besi Sahar nach Kathmandu (1.345m)
Wir fahren nach Kathmandu auf der Nationalstra├če, die parallel zum wundersch├Ânen Trishuli River verl├Ąuft. Die Fahrt mit herrlichem Blick auf die H├╝gel, Bauernh├Âfe, Berge und den Fluss ist sehr malerisch und Sie k├Ânnen auch den Alltag der nepalesischen Menschen auf dem Weg beobachten.

Tag 16 - Freier Tag in Kathmandu
Dies ist ein freier Tag in Kathmandu zum Erkunden. Sie haben die M├Âglichkeit Souvenirs einzukaufen, die Stadt zu erkunden und weitere Erkundungen der Stadt zu machen oder Ihre Reise auf Bungee Jumping, Rafting, Mountainbiken, Everest-Bergflug und andere abenteuerliche Aktivit├Ąten auszudehnen. Abends essen wir im gem├╝tlichen und eleganten Speiseraum des Mul Chowk Restaurants zum Abschied.

Tag 17 - Abfahrt von Nepal
Die Reise endet heute. Wir werden am Flughafen Tribhuwan von Kathmandu von unserem Flughafenrepr├Ąsentanten f├╝r Ihren Abflug aus Nepal abgesetzt.

Leistungen:

Hin- und R├╝ckflug
Unterkunft Hotel laut Reiseverlauf auf B&B Basis
Alle Transfers
Genehmigungen/Parkgeb├╝hren
Versicherung f├╝r nepalesische Mitarbeiter
Manaslu Permit
ein lokaler F├╝hrer, ein Assistent Guide, Tr├Ąger
umfassende medizinische Ausr├╝stung
Verpflegung wie beschrieben ├ť/F=├ťbernachtung mit Fr├╝hst├╝ck, ├ť/VP=├ťbernachtung mit Vollpension

Weitere Kurse sind jederzeit ab 4 Personen m├Âglich!

Termin

Preis

11.10.2021 - 27.10.2021 (Code:TR-100-21)

2545,00 ÔéČ

 

 

banner-beige-neu