Skihochtour Gran Paradiso Monte Rosa - 7 Tage

Grajische und Walliser Alpen
eindrucksvolle Ski-Gipfel
acht Viertausender

Anspruchsvoll

Wenn das Wetter mitspielt, dann werden wir acht lohnende Viertausender in einer Woche erklimmen. Diese großzügige Skitourenwoche ist für ambitionierte Ski-Hochtourengeher eine wahre Herausforderung. Höhepunkt der Woche ist die Besteigung der Signalkuppe (4554 m).

Anfoderungen: Kondition für Skianstiege von ca. 6 - 8 Stunden. Absolut Sicheres Stemm- oder Parallelschwingen. Wir empfehlen eventuell zuvor einen Wochenend-Tiefschneekurs zu besuchen. Gletscher werden angeseilt begangen.

Zusatzkosten: Übernachtung mit Halbpension ca. 55,00 €, Seilbahn ca. 40,00 € in der Woche.

Teilnehmer: max. 4 Personen pro Bergführer.

Geplanter Tourenverlauf:
1. Tag: Aufstieg zur Rif. Vittorio Emanuele (2732 m).
2. Tag: Eingehtour auf den La Tresenta (3609 m).
3. Tag: Besteigung des Gran Paradiso (4061 m).
4. Tag: Abfahrt nach Pont und Aufstieg zur Gniffettihütte (3647 m).
5. Tag: Nun geht es Schlag auf Schlag auf fünf Viertausender. Vincent-Pyramide (4215 m), Ludwigshöhe (4341 m), Parrotspitze (4432 m), Schwarzhorn (4321 m) und dann auf das Balmenhorn (4167 m).
6. Tag: Signalkuppe (4554 m) und Zumsteinspitze (4563 m).
7. Tag: Abfahrt und Verabschiedung.

Leistungen:

Führung, Berg- und Skiteam Bergführer, VS-Gerät, Schaufel, Sonde, ABS-Rucksack.

Termin

Preis

11.03.2018 - 17.03.2018 (Code:ST-110-18)

645,00 €

 

 

banner-beige-neu